News

Check out market updates

Getting to know Tenerife: The Cliff of Los Gigantes

Wir haben die verschiedenen Gebiete besucht, die auf der Insel Teneriffa bekannt sein sollten (deren vorherige Einträge Sie in dieser Liste sehen können). Heute wollen wir einen der paradigmatischen Orte im Süden von Teneriffa besuchen. Genauer gesagt werden wir etwas mehr über den nicht so berühmten Cliff of the Giants erfahren. Und wir sagen nicht so berühmt, weil es allgemein bekannt ist, es hat normalerweise nicht die Publicity von anderen Orten. In Bezug auf die natürliche Landschaft wird die Klippe der Giganten nur vom Teide übertroffen; immer über die Insel Teneriffa sprechen.

Süd-Südwesten von Teneriffa: Cliff of the Giants

Um sich dem Ort zu nähern, müssen wir seine physische Zusammensetzung kennen. Los Gigantes Cliffs stellen einen vulkanischen geologischen Unfall dar; Es zeichnet sich durch seine vertikalen Wände aus Höhen von mehr als 300 Metern aus. Administrativ sind sie zwischen den Gemeinden Buenavista del Norte und Santiago del Teide; im Teno Rural Park.

Acantilado de los Gigantes, referencia en la zona sur de tenerife

In vorspanischen Zeiten waren sie bekannt als die Mauer der Hölle oder die Mauer des Teufels; und zum Glauben, dass es so ist. Seine dunklen Laven machten ihn (und machten ihn) zu einem unpassierbaren geographischen Merkmal zum Inneren der Insel. Nur einige Schluchten können diese Klippen durchbrechen und hinterlassen Buchten aus natürlichem Sand oder Kies; Um diese Strände zu erreichen, ist es notwendig, mit dem Boot zu erreichen, da die Zufahrt zu Fuß sehr kompliziert ist

Der Meeresboden unter den Klippen ist etwa dreißig Meter tief; Die Schwierigkeit ihres Zugangs macht sie zu einem unglaublichen natürlichen Reichtum, der viele Taucher anzieht. Zweifellos einer der beliebtesten Orte im Süden von Teneriffa für die Durchführung dieser Aktivität.

Essentiell im Süden von Teneriffa

Die Lage und das Klima haben die Entwicklung einer wichtigen touristischen Entwicklung an der Küste der Gemeinde Santiago del Teide begünstigt. Es hat einen Yachthafen, sowie eine große Wohngegend und Gastfreundschaft. Als eine bemerkenswerte Tatsache kann man sagen, dass die Stadt Los Gigantes nicht auf den Karten der 1950er Jahre erschien; Die Entwicklung dieses Gebiets der Insel im letzten halben Jahrhundert war exponentiell.

Wie wir gerne von der Agenzia Immobiliare Tenerife beeinflussen, ist der südliche Teil der Insel nicht nur Sonne und Strand; Das auch. Der Süden von Teneriffa verbirgt Orte wie die Klippe der Giganten, Orte, die Sie sprachlos machen. Orte wie Playa de las Vistas, Montaña Roja in El Medano oder diese Klippe von Los Gigantes zeigen, wie vielfältig die Insel ist. Wie einige es definieren, ist es ein Miniaturbehälter.

Teneriffa ist immer noch eines der wichtigsten Reiseziele weltweit. und das ist kein Zufall. Die Vielfalt seiner Landschaften, die Unterschiede der Landschaften zwischen den nördlichen und südlichen Zonen; außer dass sie am selben Tag in den hohen Bergen und am Strand sein können, geben sie der Insel etwas, das nur sehr wenige Orte auf der Welt bieten können: etwas, das sicher in den Geschmack der ganzen Welt gehört. Ohne Ausnahme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.